Die Sonne neiget sich

 

Das Brautlied wird tratitionell am Vorabend der Hochzeit bei den Eltern der Braut gesungen, oft wird es aber auch am Tag der Hochzeit von Freundinnen der Braut vorgetragen.

 

1)

Die Sonne neiget sich, sie geht zur Ruh, 

sie wirft den letzten Blick dir freundlich zu 

Hast du ge-prüft dein Herz, treibst du da-mit nicht Scherz 

heut ist die letzte Nacht, junge Braut gib acht!

 

2)

Die Sternlein ohne Zahl in ihrer Pracht, 

wünschen viel tausendmal dir gute Nacht.

Dir wünscht die Himmelsbraut das wahre Glück, 

ja Glück denn tief ins Herz dir schaut, ihr milder Blick

 

3)

Blick auf zum Sternenmeer und fasse Mut. 

Gott hilf in jeder Not, Gott ist so gut.

Gott der dein Lenker ist, dich sicher nie vergisst.

Heut ist die letzte Nacht, junge Braut gib acht!