Sesselspiel

Das Sesselspiel, auch genannt "Reise nach Jerusalem" ist ein sehr beliebtes Spiel das sowohl auf Hochzeiten als auch auf Geburtstagen gespielt werden kann, es ist ein richtiger Stimmungsmacher, sorgt für Unterhaltung und animiert zum mitklatschen.

 

Spielregeln: 

  1. Es werden 12 Stühle in Kreisform oder Rücken an Rücken angeordnet aufgestellt. 
  2. Es werden 12 Gäste aus dem Puplikum auserwählt, falls sie sich nicht schon freiwillig melden. 
  3. Der Spielleiter/Moderator lässt Musik spielen und die Teilnehmer beginnen im Uhrzeigersinn um die im Kreis oder Lehne an Lehne angeordneten Stühle zu bewegen, solange bis die Musik zu einem willkürlichen Zeitpunkt stoppt, danach muss jeder Teilnehmer sich so schnell wie möglich auf einen Stuhl setzen, es scheidet noch niemand aus, da wir ja noch 12 Stühle und 12 Teilnehmer haben, das war die Proberunde, spätestens jetzt weiß jeder um was es geht. 
  4. Jetzt wird´s ernst, 1 Stuhl wird entfernt, jetzt haben wir 11 Stühle aber 12 Teilnehmer, die Musik ertönt und alle laufen um die Stühle herum bis die Musik wieder abrupt stoppt, der Teilnehmer der am Schluss keinen Sitzplatz gefunden hat scheidet aus. 
  5. Nächste Runde, 10 Stühle und 11 Teilnehmer, die Musik ertönt erneut und alle laufen um die Stühle herum u.s.w.
  6. Der Letzte Gast der übrig bleibt hat gewonnen. 

 

Es gibt viele ähnliche Variationen dieses Spiels: 

Jeder der 12 Stühle steht für ein Monat im Jahr indem man, wenn man beim Spiel ausscheidet etwas für das Brautpaar tun muss, z.B. Rasen Mähen, Auto Waschen, Auf ein Eis einladen, Eine Torte Backen oder kaufen u.s.w., das ist übrigens auch die beliebteste Variante. 

 

Hier ein paar Beispiele für Dinge die man als Verlierer  für das Brautpaar tun muss: 

  • JÄNNER - Den Weihnachtsbaum Entsorgen
  • FEBRUAR - Zu einer Schneewanderung einladen
  • MÄRZ - Ein paar Blumen für den Garten oder Balkon besorgen
  • APRIL - Auto Waschen oder damit zur Waschstraße fahren
  • MAI - Zum Grillen einladen
  • JUNI - Auto Waschen
  • JULI - Rasen Mähen wenn kein Garten vorhanden dann Fenster Putzen 
  • AUGUST - Auf ein Eis einladen 
  • SEPTEMBER - Beim Laub zusammenkehren helfen 
  • OKTOBER - Auf Kaffee und Kuchen Einladen
  • NOVEMBER - Einen Glühweinabend Veranstalten
  • DEZEMBER - Beim Schneeschaufeln helfen

Die von den Teilnehmern zu erledigenden Dinge kann man dann auf eine Mitteilungskarte schreiben und mit oder ohne Kuvert aushändigen.

 

amazon shopping-tipps